USB-Version   
Sagutech Microsystems     
Edmont-III



 

 
  Onlineshop
 
von Sagutech Microsystems


  Dokumentation:

 Software:
  • USB-Flasher-Tool um eigene
    Programme auf den Edmont-III aufzuspielen

  • Mini-SDK für die Entwicklung eigener Edmont-III Programme

  Edmont-III Programm Files:

  Dies und Das:


zurück


Edmont-III Anwendungsbeispiel:  Einlesen und auswerten eines Digitalsignals


Im folgenden wird beispielhaft eine Edmont-III Applikation beschrieben, welche das Lehrer-/Schülersignal einer R/C Modellbaufernsteuerung abgreift. Der Edmont-III emuliert dann einen USB-Joystick, welcher
ohne zusätzliche Treiber durch den PC erkannt und verwendet werden kann. In diesem Falle wie z.B. für den FMS Flug-Modell-Simulator unter WinXP, Win2000 oder Win98SE. Die Pinbelegung einiger Fernsteuerungshersteller sind hier aufgeführt.


Fernsteuerung über Edmont-III an PC angeschlossen                      
       



Das vom Edmont-III einzulesende PPM
(Pulse Position Modulation) -Signal einer R/C Fernsteuerung hat folgenden Aufbau:

PPP-Frame


Die Pulslänge entspricht der Knüppelposition: ganz links 1 ms, mitte 1,5 ms ganz rechts 2 ms. Acht solcher Pulse werden aneinander gereiht und mit einem überlangen Startimpuls bis auf die Framelänge von 22,5 ms ergänzt. Die 1-2 ms Pulse bestehen tatsächlich aus 0,7-1,7 ms High-Phase und 0,3 ms Low-Phase. Die Phasenaussrichtung des Lehrer/Schülersignals kann von Hersteller zu Hersteller variieren. Einige Kanalpegel sind positiv, einige sind negativ gerichtet. Weitere Informationen zum R/C PPM-Signal gibt es auf den Seiten von Peter Rother und hier.




Das PPM-Signal wird dem Edmont-III zugeführt und folgend aufbereitet:

- Die Kanalinformationen werden auf 8 Kanäle begrenzt und als 8-Achsen Joystick über die USB-Schnittstelle übertragen
- Die Kanalpositionen haben eine maximale Auflösung von 256 Digit. ( -128 entspricht 1ms , +127 entspricht 2ms)
- Der emulierte HID-Joystick kann ganznormal durch die Systemsteuerung kalibriert werden. Es wird kein zusätzlicher Windows-Treiber benötigt.


Systemsteuerung Joystickkalibrierung                  


Mit dieser Emulation unterstützt der Edmont-III somit alle PC-Programme, welche einen Joystick als Eingabegerät akzeptieren.

Für PC-Programme, die dieses Übertragungsprotokoll nicht verarbeiten, können auch eigene Edmont-III Applikation erstellt werden.






 
 
 
Empfohlene Auflösung

Recommended Resolution
1024 x 768 Pixel