USB-Version   
Sagutech Microsystems     
Edmont-III



 

 
  Onlineshop
 
von Sagutech Microsystems


  Dokumentation:

 Software:
  • USB-Flasher-Tool um eigene
    Programme auf den Edmont-III aufzuspielen

  • Mini-SDK für die Entwicklung eigener Edmont-III Programme

  Edmont-III Programm Files:

  Dies und Das:


zurück


Mini-SDK für die Entwicklung eigener Edmont-III Programme


Der Edmont-III basiert auf dem µController TUSB3410 von Texas Instruments.

Für den TUSB3410 existieren freie 8051 Entwicklungsumgebungen. Es können somit sehr einfach eigene Applikationen für den Edmont-III erstellt werden. Es gibt z.B. eine freie C-Libray zur Unterstützung des TUSB3410. Die Sourcen dieser Library sind hier erhältlichNotwendige Informationen für die Edmont-III Programmentwicklung sind im Hard- und Software Reference Guide aufgeführt.



Das Flasher-Tool ED3_PRG benötigt eine Binärdatei im speziellen .ED3 Format. Zur Generierung einer .ED3 Datei sind folgende Schritte notwendig:

  1. Den 8051 Assembler, Compiler oder Linker so konfigurieren, dass eine BIN-Binärdatei erzeugt wird (ggf. eine Hex-Datei durch ein Tool wie hex2bin in eine BIN-Datei umwandeln).

  2. Mit dem SDK-Tool bin2ed3 von Sagutech Microsystems wird dann die vorliegende Binärdatei in das .ED3 Format gewandelt.

Die erzeugte .ED3 Datei kann dann durch das Flasher-Tool auf den Edmont-III geflasht werden.






Das Mini-SDK enthält das Tool bin2ed3, Beispiel-Quellcode sowie den freien Compiler SDCC abgespeckert für den TUSB3410.





Haben Sie eigene Edmont-III Applikationen erstellt und möchten Sie diese veröffentlichen, so wird Sagutech Microsystems dieses hier gerne tun.

Benötigen Sie für Ihre Edmont-III Applikation eine VID/PID?
Im Austausch Ihrer Applikation kann Sagutech Microsystems Ihnen kostenlos eine VID/PID zur Verfügung stellen.

 
 
 
Empfohlene Auflösung

Recommended Resolution
1024 x 768 Pixel