USB-Version   
Sagutech Microsystems     
Edmont-III



 

 
  Onlineshop
 
von Sagutech Microsystems


  Dokumentation:

 Software:
  • USB-Flasher-Tool um eigene
    Programme auf den Edmont-III aufzuspielen

  • Mini-SDK für die Entwicklung eigener Edmont-III Programme

  Edmont-III Programm Files:

  Dies und Das:


zurück


Den Edmont-III umprogrammieren

Um ein weites Einsatzspektrum des Edmont-III zu ermöglichen, wurde das System so konzipiert, daß eigene USB-Applikation ohne großen Aufwand auf das System aufgespielt werden können. Dieses geschieht durch den integrierten Software-Bootloader von Sagutech Microsystems.

Für die Umprogrammierung des Edmont-III wird das kostenlose Windows Flasher-Tool ED3_PRG von Sagutech Microsystems verwendet. Eine eigenentwickelte oder anders bezogene ".ed3" Edmont-III-Programmdatei kann einfach durch das Flasher-Tool über die USB-Schnittstelle eines PCs auf den Edmont-III übertragen werden.
Unter Windows 98SE, Win2000 und WinXP wird kein zusätzlicher Treiber und keine zusätzliche Programmierhardware benötigt!



Edmont-III  Flasher-Tool




Folgende Schritte sind notwendig um einen Edmont-III umzuprogrammieren:
  1. Starten des USB-Flasher-Tools.
  2. Öffnen der zu programmierenden .ed3 Datei.
  3. Anschließen des Edmont-III an die USB-Schnittstelle.
  4. Programmierung des Edmont-III starten.
  5. Warten, bis die Programmierung beendet wurde.
  6. Das Flashertool beenden.

Während der Programmierung darf der Edmont-III nicht von dem verbundenen PC getrennt werden. Das definierte Abbrechen des Flashvorgangs durch den Benutzer durch das Flasher-Tool, birgt keine Risiken. Ein Umprogrammieren kann hiernach einfach erneut gestartet werden.
Das Umprogrammieren des Edmont-III geschieht auf eigene Gefahr!

Achtung:
Mit diesem Tool läßt sich der alte serielle Edmont-II nicht umprogrammieren !

Ebenso sind EDB (Edmont-II) und ED3 (Edmont-III) Binärdateien nicht kompatibel !



 
 
 
Empfohlene Auflösung

Recommended Resolution
1024 x 768 Pixel